Mittwoch, 2. April 2014

Menschen ändern sich ....

neue Freunde und Bekannte, neue Interessen, neue Hobbies,
neue Gewohnheiten ...
es gibt immer wieder Veränderungen, mal Positive mal Negative ...
Manchmal kommt es auch darauf an, aus welchem Blickwinkel man es betrachtet....

im März war es hier ja sehr ruhig ... aber es ist einiges passiert, und gewerkelt wurde sowieso...
am Anfang hatte ich nur keine Lust Fotos zu machen, dann war es mir einfach zu viel.
Mal ganz abgesehen davon, dass ich zwei Wochen lang das Bett gehütet habe, weil es mich total umgehauen hat ...
irgendwann wird man von allem eingeholt...
Jetzt liegt hier die Priorität erstmal auf gesund werden und dann gesund bleiben ....

Hauptsächlich achte ich wieder verstärkt auf meine Ernährung, damit kann man meiner Meinung nach viel beeinflussen und regulieren ..
dabei bin ich auch auf einige interessante neue Produkte und Zutaten gestoßen ... aber dazu ein andermal mehr.
auf dem Gebiet Kochen und Backen war ich früher ziemlicher Außenseiter ... wirklich viel probiert habe ich nicht, es gab zwar viel Salat und Gemüse, aber meistens nur das Gleiche ...
mittlerweile mach ich das soooo gerne und kann auch stundenlang auf Rezeptseiten und Foodblogs verbringen ... in der Bücherei leihe ich mir sogar Kochbücher aus* lach *

außerdem habe ich das Zentangle Malen für mich entdeckt... sehr entspannend ... auch dazu ein anderes Mal mehr ...
neue Interessen heißt aber leider auch, dass ich für andere Sachen weniger Zeit habe, dem Nähen zum Beispiel ...was ich an sich sehr schade finde, aber momentan bin ich froh, wenn ich abends auf dem Sofa sitze und zeitig ins Bett komme ....
Ideen und Stoff sind in ausreichendem Maß vorhanden *räusper* aber leider fehlt mir abends die Energie...
Kochen und Backen kann man ja auch tagsüber ... aber Nähen mit meinen beiden Mädels ... neee, eher nicht ...dann lieber ein Filly - Memory * hust *

auf jeden Fall ist das "kreativ sein" ein wesentlicher Teil meines Lebens und ich könnte nicht ohne ..

ok, wo war ich stehen geblieben ... ach ja, einmal die Ernährung ...
der andere Teil des "Gesund werdens" besteht darin, mich mit Dingen und Sachen zu umgeben, die mir gut tun .... und mich nicht stressen ... denn ich habe festgestellt, dass es größtenteils psychischer Stress ist, der mich krank macht ... Leider auch von Personen, die einem von Haus aus eigentlich gut tun sollten ... Familie zum Beispiel ...ein sehr emotionales und vor allem schwieriges Thema, dass mich permanent beschäftigt ...

so auch an meinem Malabend letzte Woche ...
zwei Freundinnen und ich waren gemeinsam bei einem Malkurs ...
wir haben von Anfang an alles selber gemacht ... vom Rahmen bauen, mit Stoff bespannen und dann natürlich dem Bemalen...das hat riesigen Spaß gemacht ...
und als ich das Ergebnis gesehen habe, musste ich erstmal lachen ...
ich hab die ganze Zeit drauf los gemalt und erst am Schluss gesehen, was ich da gemalt bzw. geschrieben habe ... es beschäftigt mich also auch im Unterbewusstsein ...


und hier ist das Ergebnis





So, und ich freue mich jetzt richtig darauf wieder regelmäßig zu bloggen ....
eine kleine Pause kann auch wieder neuen Schwung bringen ... 

Liebe Grüße
Ines

1 Kommentar:

  1. Ich freue mich so, dass du wieder da bist....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen