Dienstag, 22. Oktober 2013

Musikschulkind

ja, mittlerweile gehört man im Kindergarten zu den Mittleren und darf in die Musikschule.
Das ist bei uns klasse gelöst, denn die Musikschule kommt in den Kindergarten und dann haben die Kids einmal in der Woche "musikalische Früherziehung"
es macht dem Mäusezahn riesigen Spaß und da man dort auch Materialien mitbringen muss, die natürlich nicht in einer langweiligen Stofftasche transportiert werden dürfen, musste / durfte Mama mal wieder was nähen.

Die Schnitte hab ich selbst gebastet, worauf ich zugegebenermaßen bißchen stolz bin, auch wenn es recht einfach gehalten ist.
und weil es einer Freundin so gut gefallen hat, darf ich für ihre Tochter auch noch eine nähen ...
in meinen Gedanken ist sie schon fertig ... ich bin selber schon gespannt, ob es so wird, wie ich mir das vorstelle ....

hier ein paar Bilder ...


das ist momentan ihr absoluter Lieblingsstoff ... leider hatte ich davon nur einen Meter, 
der jetzt bald zur Neige geht ...
lila Gurtbänder und schwarzer stabiler Außenstoff von Ikea ...
nur Pferde war mir zuviel 


daher innen mit Pferdestoff gefüttert ... ansonsten ohne jegliche Taschen, 
was natürlich SOFORT bemängelt wurde ...
"wo soll ich denn meine Stifte hin räumen ....."


die Taschenklappe ist auf der Rückseite lila, 
geschlossen wird die Tasche mit einem Kam Snap, 
da der Überschlag recht lang ist, hält es aber auch so ....

und weil ich ja nicht schuld sein wollte, an kaputten Stiften, die in der Tasche herum
fliegen, gab es noch diese Stifterolle dazu ...
Dazu habe ich einen MEINER Lieblingsstoffe genommen ... weiße Sterne auf
blauem Hintergrund ... * schmelz*

 verschließbar mit Bindebändern ( was sich bei 4jährigen als nicht 
ganz so praktisch erwiesen hat ... ich habe die ultimative Lösung leider noch nicht gefunden ...)

Innen mit einem Umschlag, damit die Spitzen geschützt sind ...

und abgesteppt im 2,5 cm Abstand, damit auch mehr als ein Stift in die Halterung passt ...

Sie hat sich jedenfalls sehr gefreut und die Tasche darf auch nur für das Musikschulheft benutzt werden ... :-)

Bei diesem Nähprojekt habe ich wieder einmal gedacht, dass es doch sooo toll und auch praktisch ist, wenn man sich die Sachen selber machen kann, und nicht erst stundenlang durch die Läden oder das Internet huschen muss ....

sooo, und weil ich jetzt noch bissl Zeit hab, bis meine Freundin kommt, der ich beim Zuschneiden helfen soll, stöbere ich noch bissl beim Creadienstag.
Ich wünsch Euch einen schönen Abend und viel Erfolg beim Ideen sammeln und Umsetzen :-)

Liebe Grüße
Ines

Kommentare:

  1. Ich bin begeistert!! Ich möchte auch in die Musikschule!!
    Bei meinem Häkelmäppchen habe ich aus einer Gummilitze eine Schlaufe in den Mäppchenrand genäht, und einen Knopf in etwa da, wo die Rolle geschlossen wird. Hält. Vielleicht was für dein Mäusezahn?
    Tolle Taschen! Wann zeigst du die andere??
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Tasche! Über die hätt ich mich als 4jährige sicher auch riesig gefreut! Mein Mittlerer geht jetzt schon das 2. Jahr in die Musikschule (musikal. Früherziehung) und ich hab es bis heute nicht geschafft, ihm eine Tasche zu nähen.. *schäm* Aber bei Euch ist das echt toll gelöst, dass das gleich im Kindergarten angeboten wird!
    Und die Stifterolle ist toll (hab ich auch noch nie genäht) und ich liiiebe Sternestoff :-)
    glg, Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön. Da kann die Kleine richtig stolz auf ihre Mama sein. Vielleicht kann an der Stifterolle ein Klettverschluss angebracht werden. Weiß nicht, ob das nachträglich noch geht. Lg, Liane

    AntwortenLöschen