Dienstag, 29. Oktober 2013

Musikgartentasche die Zweite ....

endlich ist sie fertig,
die zweite Tasche für eine Freundin des Mäusezahns ...

und die hat mich vielleicht Nerven gekostet ....
ich hatte total den Knoten im Gehirn, wie ich das zusammen genäht habe ....

mit ausreichend Gummibärchen habe ich den Knoten dann gelöst und war so glücklich über das Ergebnis, dass ich es gleich einer Freundin schicken wollte ....

Clever wie ich war, habe ich das gute Stück über den Deckenfluter im Nähzimmer gehängt ...

sooo, und was passiert dann ?????
genau, ich bin nicht drauf gekommen, bis es geraucht hat ...
das Gurtband schmilzt .... das war so ziemlich das Dämlichste was ich in letzter Zeit gemacht habe ...
ich hätte mir in den Arsch beißen können ...

zum Glück kam mir dann doch noch ne Idee, wie ich das Band retten kann, ohne Neues bestellen zu müssen ... es waren dann doch gute 10 cm die geschmolzen sind ... so schnell konnte ich gar nicht gucken ....
zum Glück hatte ich es gleich bissl länger gemacht .... :-)

 von vorn




von hinten 


 der Stenzo Bambistoff aus der Nähe ... ich find ihn toll
 mit Hafenkitz Webband auf dem Gurtband
 innen bestempelt und beschriftet,
 die Taschenklappe mit zweifarbigen Schrägband, das hier ist innen, außen ist es rot ...
das Band ist von Alles für Selbermacher und lässt sich toll verarbeiten


 hier wollte ich Euch eigentlich zeigen, dass das Gurtband mit Taschenkarabinern (heißt das so?? ) festgemacht ist ... also ideal um nochmal gewechselt zu werden :-)

hinten mit Applikation




und hier das "versaute" Stück Gurtband ... ich hab einfach noch ein Stück "unbenähtes" hinterlegt und dann eine Art Button gebastelt und den dann auf das schon verzierte Gurtband aufgenäht ...
sah zum Schluß echt toll aus und irgendwie wie "gewollt" :-)

ich habe die Tasche heute morgen schon verschenkt und sie kam sehr gut an. besonders gefallen hat ihr der Button auf dem Gurtband * lach *

als wenn ich das gewusst hätte!! 

sooo, und dann schicke ich meinen Beitrag auch gleich noch zum creadienstag....

Kommentare:

  1. Ach du gr......Sc.....!! Solche Geschichten sind erst nach einem halben Jahr lustig, und dann werden sie zu Legenden, die man immer dann gerne hervorkramt, wenns mit lieben Menschen gemütlich wird!
    Du hast das ganze total schön gerettet, und die Tasche ist super schön!!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mein Mann hat sich auch köstlich amüsiert, ich fand es weniger witzig :-)

      Löschen
  2. Ui ui ui... sowas hätte ja auch echt in die "Hose" gehen können, zum Glück ist nicht mehr passiert, als nur das Band geschmolzen ist.

    Sieht übrigens echt gut aus... ich mag Bambi-Stoffe ja auch, besonders hübsch finde ich das passende Webband.

    Zu Deiner Frage bei meinem Mützen-Post: ja es gibt in der Tat einen Trick, damit man den Farbwechsel beim Rundenhäkeln nicht sieht. Man darf beim Runden schließen nicht in die 1. Masche der gleichen Farbe einstechen, sondern erst in die 2. Masche die Kettmasche machen. Dann ne Luftmasche mit der neuen Farbe draufsetzen und beim Weiterhäkeln nochmals in diese Masche einstechen, sonst verliert man pro Runde eine Masche, weil man ja eine Masche übersprungen hat.

    Ich hoffe das war irgendwie verständlich????? Vielleicht sollte ich mal ne bebilderte Anleitung machen, werde ich das doch häufiger mal gefragt.

    LG
    Pamy

    AntwortenLöschen